Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 
Artikel sortiert nach und Kategorie

Anzeige

Artikel

Hessen fördert Eigenstromversorgung
Das Land Hessen fördert die Ausstattung von Mietshäusern mit Eigenstromversorgung. Ziel ist, dass sich auch Mieter mit eigener Photovoltaik auf dem Dach oder hocheffizienten BHKW im Keller an der Energiewende beteiligen und davon profitieren können, so Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. Bis zum 31. Juli können Wohnungsunternehmen, Hausverwaltungen, Stadtwerke, Energiegenossenschaften und andere Energiedienstleister im Rahmen des Pilotprogramms für 2017 Projektskizzen einreichen.

Gefördert werden nicht die Stromerzeuger selbst, sondern die Umrüstung der Mess- und Zählereinrichtungen in Mietshäusern, die Einrichtung datenbankbasierter Abrechnungssysteme sowie weitere Anlaufkosten. Der Zuschuss beträgt bis zu 50 Prozent, maximal 500 Euro pro Wohneinheit bei einem pauschalen Sockelbetrag von 10.000 Euro pro Fördervorhaben.
Voraussetzung ist, dass der Strom aus der hauseigenen Anlage von den Mietern selbst verbraucht wird, mindestens sechs Wohneinheiten angeschlossen sind und die Stromlieferung pro Kilowattstunde mindestens einen Cent günstiger ist als vom lokalen Grundstromversorger.

Das Programm ist Teil der Energieagenda 2015, mit der die Landesregierung den Übergang zu einer ausschließlich aus erneuerbaren Quellen gespeisten Energieversorgung unterstützt.
Die Projektskizzen werden vom Hessischen Wirtschaftsministerium begutachtet. Die Empfehlung des Ministeriums ist Voraussetzung für die Antragstellung bei Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank). Bei Bedarf steht die hessenENERGIE Gesellschaft für rationelle Energienutzung mbH für eine Vorfeldberatung zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung


Erschienen am 04.04.17, Roland Betz

 
Öffentliche Fördermittel: Diesen Artikel drucken Subventionen: Diesen Artikel per Email versenden Subventionen: Direkt-Link zu diesem Artikel kopieren Öffentliche Fördermittel: Diesen Artikel als PDF anzeigen
Druckversion dieses Artikels
Diesen Artikel per Email versenden
Diesen Artikel als PDF anzeigen
Druckversion
PDF
 
 
Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung