Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 

Fördermittel

Unser Angebot

Nach Themenschwerpunkten geordnet finden Sie hier die wichtigsten Informationen über ausgewählte Programme der EU, des Bundes und der Länder. Neben den aufgeführten Programmen gibt es eine Vielzahl von Fachprogrammen und von speziell auf die Bedarfe der Region zugeschnittenen Länderprogrammen.

Die vollständige Präsentation aller Programme und Förderdetails ist nicht unser Ziel.

Unser Anliegen ist es, Ihnen bei Ihrer Recherche einen ersten Überblick über die interessantesten Subventionsmöglichkeiten zu liefern.

Bitte wählen Sie einen Förderschwerpunkt!

Was sind Subventionen?

In Deutschland gibt es zur Zeit zwischen 1500 und 2000 verschiedene Förderprogramme, durch die unterschiedliche Personen, Unternehmen, Institutionen oder Regionen unterstützt werden sollen. Hierzu werden zahlreiche unterschiedliche Arten von Subventionen gewährt wie zum Beispiel:

Anzeige

Zuschüsse

Für den Empfänger sind Zuschüsse am interessantesten. Hierbei handelt es sich um nicht rückzahlbare Zuwendungen des Staates. Zuschüsse werden immer an Bedingungen geknüpft, die der Empfänger erfüllen muss. Falls er sie nicht erfüllt, muss er den Zuschuss einschließlich Zinsen zurückzahlen.

Zinsgünstige Kredite

Bei zinsgünstigen Krediten liegt der Zinssatz immer unter dem üblichen Marktzinssatz. Die Differenz wird vom Staat getragen. Somit kann dadurch sehr günstiges Fremdkapital zur Unternehmensfinanzierung aufgenommen werden. Einige zinsgünstige Kredite werden zusätzlich mit einer Haftungsfreistellung ausgereicht. Hierbei wird die durchleitende Geschäftsbank in einem bestimmten Umfang von der Haftung für den Kredit freigestellt. Je nach Kreditprogramm und Region liegt die Haftungsfreistellung zwischen 40% und 100% des Kreditvolumens. Falls der Kredit ausfällt trägt in diesem Fall die öffentliche Hand (also der Bund oder ein Bundesland) das Ausfallrisiko. Dieses Risiko wird jedoch nur gegenüber der durchleitenden Geschäftsbank übernommen. Der Kreditnehmer haftet in jedem Fall persönlich für den von ihm aufgenommenen Kredit.

Bürgschaften

Falls nicht genügend Sicherheiten zur Durchführung der Finanzierung zur Verfügung stehen, besteht auch die Möglichkeit, eine Bürgschaft der öffentlichen Hand zu erhalten. Dazu wurden in den Bundesländern Bürgschaftsbanken aufgebaut, die Kredite verbürgen können. Die Bürgschaft wird normalerweise bis zu einer Höhe von 80% des Kreditvolumens gewährt. Für den übersteigenden Betrag liegt das Risiko bei der Kredit gebenden Geschäftsbank. Die Bank darf jedoch beliebige weitere Sicherheiten von dem Kreditnehmer einfordern.

Garantien

Staatliche Garantien werden im wesentlichen bei Exportgeschäften vergeben. Hier können sowohl Einzeldeckungen für einen bestimmten Auftrag vereinbart werden, als auch Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistungen für verschiedene ausländische Kunden bei überwiegend kurzen Zahlungszielen.



Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung