Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 
Anzeige

Programme


ERP-Gründerkredit - Universell

Existenzgründer,  Freiberufler und kleine und mittlere Unternehmen bis zum Ende des 5. Jahres nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit erhalten durch den Gründerkredit Universell die Möglichkeit, mittel- und langfristige Vorhaben im In- und Ausland zu finanzieren. Vorhaben mit einem Fremdkapitalbedarf bis zu 100.000 Euro können auch durch den ERP-Gründerkredit - Startgeld finanziert werden.


Gebiet: Bund
Antragsberechtigt: Natürliche Personen (Existenzgründer) und kleine und mittlere Unternehmen innerhalb von 5 Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten sind von der Förderung ausgeschlossen.
Voraussetzungen: Förderfähig sind Investitionen in Deutschland und Investitionen deutscher Unternehmen im Ausland, die einer mittel- oder langfristigen Mittelbereitstellung bedürfen. Außerdem können Betriebsmittel finanziert werden. Umschuldungen und Nachfinanzierungen werden nicht gefördert.
Konditionen:
Art: Darlehen
Zinssatz:

Klasse A 1,00%

Klasse I 7,40%

Klasse A 1,00%

Klasse I 7,40%
Klasse A 1,30%

Klasse I 7,70%
Haftungsfreistellung: 50% -  auf Antrag für Unternehmen, die seit min. 3 Jahren am Markt sind
Laufzeit: 5 Jahre  10 Jahre 20 Jahre1,2)
tilgungsfreie Jahre: 1 Jahr  2 Jahre 3 Jahre
Höchstgrenze: EUR 10 Mio. - 100% des Investitionsvolumens
Auszahlung: 100%

1 Bei Festzins für 10 Jahre. Danach werden neue Konditionen vereinbart. Bei Festzins für die gesamte Laufzeit werden in Klasse A 2,10% und Klasse I 8,50% berechnet.
2 Für Vorhaben, deren Kosten zu mindestens 2/3 im Grunderwerb, Bau oder im Erwerb von Unternehmen oder Beteiligungen liegen.

Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung