Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 
Anzeige

Programme


Förderung des unternehmerischen know hows für Bestandsunternehmen

Zur Förderung des unternehmerischen know hows wurden 3 Module entwickelt, durch die kleine und mittlere Unternehmen in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen unterstützt werden. Die Förderung von Jungunternehmen und die Förderung von Unternehmen in Schwierigkeiten wird gesondert beschrieben.

Förderung von Bestandsunternehmen

Gebiet:

Bund

Antragsberechtigt:

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Freiberufler ab dem 3. Jahr nach der Gründung, die ihren Sitz oder Geschäftsbetrieb in Deutschland haben.

Voraussetzungen:

Gefördert werden allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der
Unternehmensführung und spezielle Beratungen (zum Beispiel Beratungen von Unternehmerinnen, Beratungen von Personen mit Migrationshintergrund oder zu Fragen des Umweltschutzes). Die Beratung muss von selbständigen Beratern oder Beratungsunternehmen durchgeführt werden, die mehr als 50% ihres Umsatzes durch entgeltliche Unternehmensberatung erwirtschaften.

Konditionen:

Art:

Zuschuss
  Alte Bundesländer (und Regionen Berlin  und Leipzig) ohne Region Lüneburg1
Neue Bundesländer (ohne Regionen Berlin und Leipzig)
Höchstgrenze: EUR 1.500 bzw.
50% der Kosten
EUR 2.400 bzw.
80% der Kosten
Sonstiges:
 
Je Antragsteller können bis zum 31.12.2020 maximal eine allgemeine und eine spezielle Beratung jeweils bis zu einer Höhe von 3.000 EUR gefördert werden.

1Region Lüneburg: 60% max. EUR 1.800
Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung