Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 
Anzeige

Programme


Beratungsprogramm Wirtschaft

Das Land NRW fördert Beratungen bei der Gründung einer selbständigen Existenz und bei der Übernahme eines Unternehmens (Unternehmensnachfolge).

Gebiet: Nordrhein-Westfalen
Antragsberechtigt: Existenzgründer, die ein Unternehmen gründen, übernehmen oder sich an einem Unternehmen zu mindestens 50% beteiligen.
Voraussetzungen: Die Beratungen müssen durch selbständige Berater durchgeführt werden, die über die erforderliche Qualifikation verfügen.
Konditionen:
Art: Zuschuss
Höchstgrenze*: 50% eines Tagewerkes bzw. max. EUR 400 pro Tagewerk,
insgesamt bis zu 4 Tagewerke bei Existenzgründungen und bis zu 6 Tagewerke bei Betriebsübernahmen

*) Bei Langzeitarbeitslosen, die Arbeitslosengeld II beziehen und bei Hochschulabsolventen und Berufsrückkehrern mit vergleichbarer Einkommenslage erhöht sich die Förderung auf 80% eines Tagewerkssatzes  (maximal EUR 400).
Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung