Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 
Anzeige

Programme


Gemeinschaftsaufgabe

Mit den Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe (GRW) können Investitionen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Fremdenverkehrs sowie wirtschaftsnahe Infrastrukturmaßnahmen gefördert werden. Durch die Einbeziehung der Mittel in die Programme der Länder können nicht-investive Unternehmeraktivitäten zur Stärkung der Innovationskraft von kleinen und mittleren Unternehmen gefördert werden (Beratung, Schulung, Bildung von Humankapital, angewandte Forschung und Entwicklung).

Gebiet: Bund / ausgewiesene Fördergebiete
Antragsberechtigt: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des Fremdenverkehrsgewerbes, Gemeinden und Gemeindeverbände (Infrastrukturmaßnahmen).
Voraussetzungen: Gefördert werden nur Antragsteller aus den ausgewiesenen Fördergebieten.
Konditionen:
Art: lohnkostenbezogener oder sachkapitalbezogener Zuschuss
Höchstgrenze*: Die Höhe der Förderung liegt für kleine und mittlere Unternehmen je nach Fördergebiet (A, B, C, oder D) zwischen 7,5% und 50%*
* bei sonstigen Betriebsstätten liegt die Förderung zwischen 18% und 35%, wobei eine Förderung nur in den A, B und C Fördergebieten möglich ist.
Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung