Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 
Anzeige

Programme


KfW Programm Erneuerbare Energien

Durch das KfW-Programm Erneuerbare Energien wird die Umsetzung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien finanziert.
Im Programmteil "Standard" wird die Nutzung erneuerbarer Energien zur Erzeugung von Strom bzw. Strom und Wärme in Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gefördert, z. B. Windkraft- oder Photovoltaikanlagen.
Besonders förderwürdige größere Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien für die Wärmenutzung werden im Programmteil "Premium" gefördert, z. B. große Solarkollektoranlagen oder Biomassesanlagen zur Verbrennung fester Biomasse.

Gebiet: Bund
Antragsberechtigt: In- und ausländische gewerbliche Unternehmen, Freiberufler, Unternehmen, an denen die öffentliche Hand, Kirchen oder karitative Organisationen beteiligt sind, natürliche Personen und gemeinnützige Organisationen. Die Förderung von Sanierungsfällen und Unternehmen in Schwierigkeiten ist ausgeschlossen.
Voraussetzungen: Programmteil Standard
Anlagen zur Stromerzeugung, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) und Anlagen zur Erzeugung und Nutzung von Biogas. Gefördert werden Investitionen in Deutschland, im grenznahen Bereich, sofern diese Vorhaben
zur Verbesserung der Umweltsituation in
Deutschland beitragen und Investitionen deutscher Unternehmen im Ausland.

Programmteil Premium
große Solarkollektoranlagen, Biomasseanlagen zur Verbrennung fester Biomasse,  Kraft-Wärme-Kopplungs-Biomasse-Anlagen, Wärmenetze, die aus erneuerbaren Energien gespeist werden, große Wärmespeicher, Anlagen zur Aufbereitung von Biogas auf Erdgasqualität, großwe effiziente Wärmepumpen, Anlagen zur Erschließung und Nutzung der Tiefengeothermie. Hier werden nur Investitionen in Deutschland gefördert.
Konditionen:
Art: Darlehen
Laufzeit: 5 Jahre 10 Jahre 20 Jahre 1)
tilgungsfreie Jahre: 1 Jahr 2 Jahre
3 Jahre
Zinssatz: Standard
Klasse A: 1,45%
Klasse I: 7,85%

Premium 2)
Klasse A: 1,00%
Klasse I: 7,40%
Standard
Klasse A: 1,45%
Klasse I: 7,85%

Premium 2)
Klasse A: 1,00%
Klasse I: 7,40%
Standard
Klasse A: 1,75%
Klasse I: 8,15%

Premium 2)
Klasse A: 1,55%
Klasse I: 7,95%
Höchstgrenze: 100 % des Investitionsvolumens
Programmteil Standard: max. 25 Mio. Euro
Programmteil Premium: max. 10 Mio. EUR
Auszahlung: 100%
 1) Wenn die Lebensdauer der angeschafften Vermögensgegenstände mehr als 10 Jahre beträgt.
 2) Angegeben wird jeweils der Nominalzinssatz der Preisklasse A und der Nominalzinssatz der Preisklasse I für kleine Unternehmen. Außerhalb des KU Fensters liegt der Zinssatz im Programmteil Premium teilweise höher.
Bei Darlehen aus dem Programmteil Premium können Tilgungszuschüsse  gewährt werden.
Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung