Anzeige
SUBVENTIONEN.DE
logo
 
 
Anzeige

Programme


Überbrückungsgeld

Das Förderprogramm ist zum 31.07.2006 ausgelaufen.

Die aktuelle Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit erfolgt durch den Gründungszuschuss

Gebiet: Bund
Antragsberechtigt: Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit Bedrohte
Voraussetzungen: Leistungsbezug bzw. ein Anspruch darauf oder Kurzarbeitergeld oder Teilnahme an einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme bzw. Strukturanpassungsmaßnahme. Die Stellungnahme einer fachkundigen Stelle über die Tragfähigkeit des Vorhabens ist beizubringen.
Konditionen:
Art: Zuschuss
Auszahlung: monatlich
Sonstiges: Auf die Gewährung des Zuschusses besteht ein Rechtsanspruch.
Der Zuschuss ist steuerfrei und erhöht nicht die steuerliche Bemessungsgrundlage.
Anzeige
Buch 300*250
 
 
 
Anzeigen
Buch: Öffentliche Fördermittel Öffentliche Fördermittel - 4. Auflage
Businessplan Praxiserprobter Businessplan mit interessanten Fördermöglichkeiten
Brose 250*100
Tarifcheck Private Krankenversicherung